Unser Dorf

Schnellrode liegt im nordhessischen Bergland 380 m über NN, eingebettet zwischen Hügeln, Wiesen und Wäldern.

5 km von Spangenberg und  ca 15 km von der schönen Fachwerkstadt Melsungen entfernt, ist Schnellrode relativ zentral gelegen.   In der Tourimusbranche wird es auch zum mittleren Fuldatal gezählt. Im Nord-Osten erhebt sich der Hohe Meissner mit seinen vielseitigen Wanderangeboten.

Sie haben noch nie etwas von unserem Dorf gehört? Nun, das wundert mich nicht, denn mit seinen rund 200 Einwohnern gibt es hier mehr Kühe als Menschen.

Trotzdem bietet unser Dorf so einiges:

Neben dem großen Spielplatz befindet sich ein Rasensportplatz und ein Beach-Volleyballfeld. Hier können sich Groß und Klein austoben. Reicht dies nicht, so gibt es auf der angrenzenden „Multifunktionsfläche“ die Möglichkeit, Basketball zu spielen, oder Fahrrad- und Inliner fahren zu üben. Wie wäre es danach mit einem Picknick, zwischen hohen Bäumen,  die Füße in dem angrenzenden Bach Esse kühlend, während die Kinder in der Zeit das Bachbett barfuß erkunden oder Staudämme bauen?

Um Schnellrode herum gibt es einige ausgeschilderte Rundwanderwege. Wer gerne größere Touren unternehmen möchte, hat Anschluss an den Kunstwanderweg „Ars Natura“, der eine Vielzahl von Wanderrouten bietet und in den angrenzenden Wäldern Kunst und Natur auf geniale Weise verbindet. Als Beispiel sei die „Spangenberger Runde“ erwähnt- durch drei Täler und Dörfer ca. 24 km und 7h (weiteres unter Ausflüge in die Umgebung).

Sogar eine kleine Dorfkneipe haben wir noch, in der man den Abend gemütlich ausklingen lassen kann.