1. Sie  erwerben bei uns für 1 € eine Milchflasche, die in einem Schrank bereitgestellt ist. Das Geld für die Flasche werfen Sie in eine kleine Geldkassette, die an der Wand angebracht ist. Diese Flasche gehört nun Ihnen und Sie können diese immer wieder verwenden. Natürlich können Sie  statt dessen auch ein eigenes Gefäß mitbringen.
  2. Das Geld zum Milchzapfen wird in den Automat eingeworfen. Man besitzt  Anspruch auf genau diese Milchmenge. (Rückgeld wird natürlich erstattet, Scheine sind kein Problem, sie werden gewechelt- siehe unten)
  3. Sie öffnen die Ausgabetür und halten,während des Zapfvorgangs, die Flasche mit der linken Hand , leicht schräg  (um Schaumbildung zu vermeiden) unter die Ausgabeöffnung und drücken mit der rechten Hand den Knopf "Milch". Solange Sie diesen Knopf gedrückt halten und Anrecht haben, läuft die Milch. Sie können gerne die Ausgabe unterbrechen, neue Flaschen unterstellen oder den Füllungsgrad Ihrer Flasche kontrollieren, Ihr Anrecht verfällt dadurch nicht. Schließt sich zwischendurch die Ausggabeklappe, wird der Abgabehahn mit klarem Wasser gereinigt. Vergisst man also, eine volle Flasche, während Flaschen - oder Geldsuche aus dem Ausgabefeld zu nehmen, fließt jediglich klares Wasser an den Flaschenhals Ihrer Flasche. Die Qualität der Milch ist nicht beeinflusst.
  4. Ihre Flasche ist gefüllt, aber Sie haben noch Anspruch auf Milch, die Sie aber gar nicht mehr möchten:   Bitte entnehmen Sie Ihre Flasche und drücken auf den Knopf "Rückgeld" , der Ihnen zu stehende Betrag wird Ihnen ausgeschüttet. Falls Ihnen ein Guthaben ausgeschrieben wird, entnehmen Sie dieses dem nebenstehenden Schälchen: denn 2ct Stücke gehen , als Wechselgeld, manchmal dem Automat aus!                                                                                                                                
  5. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und sind für alle Kritik und Anregungen offen!